Artenschutzprojekt Zwergohreule

Die Erhaltung und Erneuerung der Kulturlandschaft und den Lebensraum der Zwergohreule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
www.zwergohreule.at

Artenschutzprojekt für höhlenbrütende Vogelarten Kärntens

E-Mail Drucken

Artikel in kürze!
   
 

Das Ziel

E-Mail Drucken

Mit dem Artenschutzprojekt "Zwergohreule" wollen wir unsere Kulturlandschaft erhalten und erneuern und damit den Lebensraum und die Nahrungsgrundlage der Zwergohreule bewahren.

Maßnahmen:

  • Pflanzaktion für alte Obstsorten auf Hochstammbäumen
    • zur Förderung der Brutplatzsituation
    • zur Erhaltung des Nahrungsangebotes für die Zwergohreule
    • zum Erhalt alter bodenständiger Obstsorten
  • Nistkastenaktion
    • zur Verbesserung der Brutplatzsituation
  • Öffentlichkeitsarbeit
    • Aufklärungsarbeit und Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung

Es ist geplant die gesamte Aktion über einen Zeitraum von 7 Jahren (2006 - 2013) mit den oben beschriebenen Mitteln in den Gemeinden Köttmannsdorf,
Ludmannsdorf, St. Egyden, Schiefling, Velden mit Köstenberg, Keutschach,
Maria Rain, Rosegg, St. Jakob/Ros., Feistritz/Ros., Ferlach,
St. Margareten/Ros. und Radsberg zu betreiben.

„Europäischer Landwirtschaftsfonds für die  Entwicklung des ländlichen Raumes:  Europa investiert in ländliche Gebiete"

 

 

 

Naturlehrpfad Zwergohreule

E-Mail Drucken

Herzlich Willkommen beim
Wandern und Staunen am Plöschenberg!

Weiterlesen...
 

Bauer und Zwergohreulen

E-Mail Drucken

Am 14.Mai 2011 wurde folgender Beitrag vom ORF bei 'Land und Leute' gesendet:

 

Suche

Umfrage

Wie haben Sie unsere Seite gefunden?
 

Translate